Regierungssitz Berlin-Bonn kostet Steuerzahler 7,5 Millionen Euro im Jahr – SPIEGEL ONLINE

Die Aufteilung des Regierungssitzes auf Berlin und Bonn kostet die Steuerzahler aktuell jährlich rund 7,5 Millionen Euro. Mehr als die Hälfte der Ausgaben sind laut einem Bericht Reisespesen für Beamte.

Quelle: Regierungssitz Berlin-Bonn kostet Steuerzahler 7,5 Millionen Euro im Jahr – SPIEGEL ONLINE

Alster-Terrain bietet Wohnungen in Hamburgs begehrten Lagen

Wer in Hamburg Wohnungen sucht, ist nicht zu beneiden. Hohe Mieten, große Konkurrenz, kaum Auswahl in den begehrten Vierteln. Die etablierte Alster-Terrain bietet hier interessante Optionen.

Neben den hohen Freizeitwerten zeichnen sich die Stadtteile rund um die Alster durch die optimale Lage sowie die außergewöhnliche Architektur aus. Aspekte, die die Alster-Terrain Bau – und Grundstücksgesellschaft bereits in den 70er Jahren als besonderen Standortfaktor erkannt und sich daraufhin spezialisiert hat, Altbauimmobilien rund um die Alster zu erwerben, bedarfsgerecht umzubauen, zu sanieren und zu vermieten. Ein besonderes Augenmerk legt Alster-Terrain darauf, diese außergewöhnliche Atmosphäre der herrschaftlichen Altbauten und Gründerzeitvillen zu bewahren und entsprechend die erworbenen Altbauten zu sanieren und zu erhalten.

Obwohl mitten im Grünen gelegen, ist im Zuge der kurzen Entfernung zur Innenstadt das Stadtzentrum zu Fuß, per Fahrrad, mit der U-Bahn (U1) oder mit dem Bus zu erreichen (Linie 109). Die Nähe zur City und die Repräsentanz durch die anspruchsvolle Architektur haben zur Ansiedlung von Medienunternehmen sowie Konsulaten geführt, was schließlich wiederum zur Attraktivitätssteigerung dieser Wohngegend beigetragen hat.

Voraussetzungen und Beispiele der Einführung des Grundeinkommens | SBnet de Artikelverzeichnis Nachrichten Pressemitteilungen

In den vorangegangenen Beiträgen hat Michael Blachy verdeutlicht, inwieweit die nicht hinreichend erkannten Gesetzmäßigkeiten des Wirtschafts- und Soziallebens sowie die überbordenden Staatsschulden bisher die Einführung des bedingungslosen Grundeinkommens verhindert haben. Dass ein bedingungsloses Grundeinkommen jedoch prinzipiell für jedermann möglich ist und wie der erste Schritt auf diesem Wege aussieht, legen die folgenden, abschließenden Ausführungen dar.

Quelle: Voraussetzungen und Beispiele der Einführung des Grundeinkommens | SBnet de Artikelverzeichnis Nachrichten Pressemitteilungen

Das neue Steuerwesen ein Artikel von Michael Blachy | SBnet de Artikelverzeichnis Nachrichten Pressemitteilungen

 

Eine Veränderung des aktuellen Steuersystems ist die dritte und entscheidende Säule, um den Weg in das bedingungslose Grundeinkommen zu ebnen.

Quelle: Das neue Steuerwesen ein Artikel von Michael Blachy | SBnet de Artikelverzeichnis Nachrichten Pressemitteilungen

Alster-Terrain – der Spezialist rund um die Alster

Seit 1971 bietet Firma Alster-Terrain Wohnungen in dieser Gegend an und erlebt, dass Wohnen an der Alster nach wie vor in der Beliebtheit steigt.

Quelle: Alster-Terrain – der Spezialist rund um die Alster

Das neue Arbeitswesen | SBnet de Artikelverzeichnis Nachrichten Pressemitteilungen

Im letzten Beitrag hat Michael Blachy verdeutlicht, dass allein die hohe Staatsverschuldung Grund genug für ein bedingungsloses Grundeinkommen ist. Im folgenden wird dargelegt, inwieweit ein neues Arbeitswesen ein weiterer Schritt in diese Richtung ist.

Quelle: Das neue Arbeitswesen | SBnet de Artikelverzeichnis Nachrichten Pressemitteilungen

Auf dem Weg zum Grundeinkommen – Michael Blachy für SbNet | SBnet de Artikelverzeichnis Nachrichten Pressemitteilungen

Michael Blachy vermutet, dass es irgendwann ein bedingungsloses Grundeinkommen geben wird. Die Staatsschulden, das Wirtschafts- und Sozialleben sowie das Steuersystem machen es unabdingbar. In den folgenden 4 Beiträgen legt er die Gründe dafür überzeugend dar.

Quelle: Auf dem Weg zum Grundeinkommen – Michael Blachy für SbNet | SBnet de Artikelverzeichnis Nachrichten Pressemitteilungen